Amazon Fire HD 10,1″ Tablet mit Alexa Hands-Free 25,65cm 1080p Full HD 32GB schwarz mit Spezialangeboten

0
1124
 

Tablet ist in Ordnung, sofern man nicht HighEnd erwartet

Vor einigen Wochen waren ja die CyberWeeks. Hier wollte sich unser Nachbarssohn das neue Fire HD Tablet bestellen, hatte aber leider Pech, dass Amazon ihm das nur zusenden wollte, wenn er per Kreditkarte bezahlt. Da er keine hatte, bat er mich und hatte nun obendrein das Glück, das er durch meine Primemitgliedschaft noch einmal 20€ zusätzlich sparen konnte.

Aufgrund der großen Bestellflut bei Amazon erfolgte die Lieferung diesmal nicht in kurzer Zeit sondern brauchte knapp 2 Wochen, was aber OK war (Laut anfänglicher Lieferankündigung war die Wartezeit noch fast 1 Woche länger).

Da ich bei Technik immer gerne eigene Erfahrungen sammle, gab ich das Gerät natürlich nicht sofort an den Nachbarssohn, sondern testete einmal selbst ein wenig herum (was aber anfänglich nur bedingt möglich war).

Im Lieferumfang ist neben dem Tablet ein Netzstecker, ein Micro-USB Kabel für das aufladen und die Verbindung zum PC/Laptop, eine Kurzanleitung in Bildern sowie ein kleines Heftchen mit Hinweisen zur Garantie etc.

Die Verarbeitung des Tablet ist sehr gut. Alles wirkt auf Anhieb toll verarbeitet und dank der rauen Oberfläche an den Seiten und der Rückseite rutscht das Gerät nicht sofort weg (Ist ja bei einigen Marken mittlerweile zu bemängeln).

Da das Tablet teilaufgeladen war, konnte ich es sofort starten (Knopf etwas länger drücken). Anfänglich sucht das Tab bei einer Verbindung zum W-Lan nach Systemupdates, welches auch gerade verfügbar war und installiert wurde.
Etwas später ging es dann weiter mit der Grundeinrichtung, hier musste ich dann leider vorerst aufhören, denn das Tab sollte ja nicht auf meine Amazon-ID sondern auf die des Nachbarssohnes registriert werden. Er kam natürlich umgehend zu mir und weiter ging es. Nachdem alles eingerichtet war, konnte man weitere gewünschte Apps über den Appstore von Amazon und auch über den Google Playstore laden (Den PlayStore muss man manuell installieren).
Alles läuft flüssig, der Prozessor hatte zu keiner Zeit irgendwelche Hänger/Ruckler, selbst bei Spielen nicht.
Das Betrachten von Fotos ist sehr gut, alles wird klar und deutlich dank Full HD angezeigt. Hier sollte man aber eher Bilder betrachten, die mit anderen Geräten gemacht wurden, denn die eingebauten Kamers sind im Vergleich zu anderen Tabs doch eher mager (Rückseitige Kamera gerade mal 2MB und 720p Videoaufnahme, Frontkamera nur VGA).
Die Ladezeit ist etwas träge, vorallem wenn das Tab komplett leer ist (um die 5 Stunden).
Meine 128GB EvoPlus Speicherkarte von Samsung wurde übrigens auch problemlos erkannt.

Für den Nachbarssohn ist das Tablet optimal, er freut sich das er es gekauft und obendrein so günstig bekommen hat (war dank CyberWeekPreis und Primebonus nur 110€). Für mich selber wäre das Tab aufgrund der langen Ladedauer und der altmodischen Kameraauflösung nichts (Sind aber auch so ziemlich die einzigen Mankos, da ich viel mit meinem Samsung Galaxy S8 mache).