AVANTEK BH-01 Handbrause/Duschkopf mit abnehmbarem Bluetooth Lautsprecher

0
646
 

Für uns ist der Duschkopf toll

Da wir zunehmend öfter Musik im Bad hören (u.a. beim Duschen) und schon ein Bluetooth-Lautsprecher durch Unachtsamkeit dabei kaputt ging (war leider nicht wasserdicht), musste eine bessere Lösung her. Hierbei stießen wir zufällig auf die Handbrause mit integriertem Bluetooth-Lautsprecher (sonst sieht man ja hauptsächlich Lautsprecher, die irgendwo hingestellt bzw. per Saugnapf befestigt werden). Da auch mal eine neue Handbrause fällig war, wurde dieses Set von Avantek bestellt.

Die Lieferung war gewohnt schnell, innerhalb eines Tages war das gut verpackte Set da.

Im Lieferumfang sind die Handbrause, der Bluetooth-Lautsprecher, ein USB-Ladekabel (ohne Netzstecker) sowie eine Anleitung in den Sprachen englisch, deutsch, französisch, italienisch und spanisch. Die deutsche Übersetzung ist gut verständlich und wurde nicht einfach nur durch ein schlechtes Übersetzungsprogramm gejagt.

Da bei uns überall USB-Ladekabel an den Steckdosen hängen, konnte der Lautsprecher sofort ans Ladegerät. Hierzu muss nur die Gummikappe, welche den USB-Anschluss vor Wasser schützt, weggedreht werden. Während des Ladevorgangs leuchtet eine rote LED, wenn diese ausgeht ist der Akku vollgeladen.

Während des Ladevorgangs konnten wir uns die Handbrause selber einmal anschauen. Diese ist stabil verarbeitet, nirgendwo sind scharfe Kanten (wie man es ab und an bei Produkten aus dem asiatischen Raum hat). Der Durchmesser der Handbrause selbst beträgt 10,4cm. Der Austausch mit unserer alten Handbrause ging leicht, einfach den alten abschrauben und den neuen ran, hat alles auf Anhieb gepasst (hierbei darauf achten, dass man die Dichtung nicht vergisst, entweder eine neue einsetzen oder die alte mitverwenden).

Bei der Strahlart des Wassers gibt es nur eine Variante, dies ist die Regendusche. Wer gerne eine Massagefunktion haben möchte, sollte sich einen anderen Duschkopf suchen.

Nun zum Bluetooth-Lautsprecher. Dieser war schon vorgeladen, sodass er recht schnell aufgeladen war. Vor dem Einsetzen in den Duschkopf folgt erst die Kopplung mit unseren 2 Smartphones (ein Samsung Galaxy S5 und ein Galaxy S5 Neo).
Zuerst wurde der Lautsprecher angeschaltet (über den Tasten ist übrigens eine Schutzfolie), dazu muss der Powerknopf etwa 3 Sekunden gedrückt werden, dann ertönt ein Bestätigungston und eine blaue LED fängt an zu blinken. Es hat eine Weile gedauert bis die Handys den Lautsprecher gefunden hatten, aber dann ging die Kopplung einfach und ohne Eingabe eines Codes. Jetzt muss nur noch die Musik gestartet werden.

Die „Hochzeit“ des Lautsprechers mit dem Duschkopf geht einfach, man setzt den Lautsprecher (hat selbst einen Durchmesser von 6,7cm) in den Duschkopf ein und dreht ihn damit er sich arretiert.

Der Klang ist gut (Man darf hier kein High-End-Klang von Bose etc. erwarten). Die Bedienung der Tasten klappt problemlos, Lied vor, Lied zurück, Musik laut und leise, Anrufannahme, alles lässt sich wunderbar steuern. Bei Telefonaten wird man klar und deutlich verstanden (aber mal ganz ehrlich, wer will unter der Dusche schon telefonieren und nicht einfach mal abschalten?)
Unsere Handys lagen bei den Tests immer mindestens 8 Meter entfernt und es waren 2 Betonwände dazwischen. Es gab keine Aussetzer, die Verbindung hatte immer Stand gehalten.

Die Akkulaufzeit haben wir jetzt nicht genau gemessen, aber da man den Lautsprecher immer ausschalten kann und nicht die ganze Zeit im Standby lassen muss, können die Angaben aus der Beschreibung hinkommen, wir mussten den Akku nach 1 Woche Nutzung (ca. 180 Minuten Nutzung) jedenfalls noch nicht aufladen.

Der Vorteil bei diesem Duschkopf mit integriertem Lautsprecher ist, dass man 2 in 1 hat und den Lautsprecher trotzdem überall mit hinnehmen kann. Preislich kann man das Ganze gleichsetzen mit 2 Einzelprodukten, denn für eine Handbrause und einen separaten Lautsprecher ist man auch schnell bei 35€ und mehr.

Wir bereuen den Kauf nicht und haben auch nichts gefunden was einen Punkteabzug rechtfertigen könnte.