Comtex S6211G Herrenuhr Chronograph Sport Schwarz Silikon Band Militär Armbanduhr

0
1748
 

sportlich aber nicht zu auffällig

Hauptsächlich trage ich ja meine Smartwatch von Samsung (Gear S3), damit ich die doch recht häufigen sportlichen Aktivitäten mit tracken kann. Da ich hier und da auch mal im Meer schwimme bzw. dort tauche, die Gear S3 aber keine Freigabe für das Salzwasser hat, wollte ich eine Alternative haben mit der ich zumindest die Uhrzeit im Blick behalten kann.
Lange überlegte ich, welche Uhr die Alternative sein sollte, am Ende fiel die Wahl dann mehrfach auf diese Uhr von Comtex.

Geliefert wird die Uhr in einer weißen Schachtel, umhüllt von einer Plastikfolie. Wurde die Folie entfernt und der Karton geöffnet, kommt zum einen eine weitere Schachtel, eine Anleitung sowie ein Beutel zum Vorschein.
Die Uhrenschachtel ist ansprechend gestaltet, der Beutel ist passend dazu bedruckt, Beides in Kombination ist schon ein ideales Geschenk. Bei der Uhrenbox gibt es noch ein extra Fach mit einem Mikrofasertuch zur Reinigung.
Bei der Anleitung gibt es nur 2 Sprachen, Englisch und Chinesisch. In der englischen Fassung ist alles recht gut verständlich, hierfür muss man die Sprache nicht gut können (Meine Meinung).

Die Uhr ist noch einmal mit einer Extra Folie umwickelt, damit das Glas keinerlei Kratzer abbekommen kann. Zusätzlich hat der Deckel der Rückseite noch eine weitere Schutzfolie aufgeklebt.

Auf Anhieb hatte ich ein gutes Gefühl bei der Uhr. Tolle Verarbeitung, angenehm zu tragendes Silikonarmband, gute Gewichtsverteilung und ein leicht gewölbtes Saphirglas.
Im Durchmesser hat die Uhr 40mm ohne Krone, die Dicke der Uhr ist ca. 13mm und das Gesamtgewicht incl. des Silikonarmbandes sind gerade einmal 93 Gramm.

Um die Uhr in Gang zu setzen, muss man erst einmal den Sicherungsstift (Plastik) entfernen. Nun lässt sich gemäß Anleitung das Datum sowie die Uhrzeit einstellen. Ist man mit dem einstellen fertig, wird die Krone bis zum Ende reingedrückt und dann verschraubt.
Bei der Genauigkeit gibt es nichts auszusetzen. Selbst nach einigen Wochen Laufzeit konnte ich kaum einen Unterschied feststellen in Puncto nach- bzw. Vorlauf.
Für die Nutzung als Stoppuhr lassen sich der obere und der untere Knopf drücken.
War die Uhr eine Weile dem Tageslicht ausgesetzt, leuchten die Zeiger sowie die 5 Minuten Elemente in grün.
Die Lünette der Uhr lässt sich zwar linksherum drehen, dies geht allerdings etwas schwergängig.

Ob die Uhr wirklich 100 Meter wasserdicht ist, kann ich nicht ausprobieren, aber dass Sie wasserdicht ist und auch Salzwasser bisher keinen Schaden angerichtet hat kann ich zumindest bestätigen.

Ist übrigens die Batterie einmal leer, lässt man entweder beim Uhrmacher eine neue SR927SW bzw. AG7 einsetzen oder öffnet die Rückseite mit einem Gehäuseöffner und wechselt selbst die Batterie.

Ich habe die Beschaffung der Uhr bisher nie bereut. Sie ist sportlich schick aber auch nicht zu auffällig, die Lünette könnte allerdings etwas leichter zu drehen sein. Normalerweise habe ich bei Silikonarmbändern oft schnell Hautreizungen, dies ist mit diesem Armband bisher nicht der Fall gewesen. Der Preis von derzeit knapp 150€ geht auch in Ordnung. Im Schnitt vergebe ich 4,5 Punkte (aufgerundet 5 wegen der Darstellungsmöglichkeiten)