Cube LTD Race One 29″ Modell 2015

1
780

Cube Race One 2015

Im Juli 2015 wollte ich mir endlich ein neues Fahrrad kaufen, mit dem ich überwiegend zur Arbeit fahren wollte, damit das Auto öfter mal stehen bleiben kann und nicht ständig im Berliner Straßenverkehr bewegt werden muss. Dies sind immerhin 16KM einfache Strecke auf direktem Wege als Ersparnis.

Nach reichlichen Recherchen und auch Beratungen in Geschäften fiel die Wahl auf das Cube Sondermodell LTD Race One mit 29″ Bereifung (Ghost und Cannondale hätten meinen finanziellen Rahmen gesprengt), welches ich beim Händler Fahrradhof Altlandsberg kaufte (Einige kennen den Fahrradhof wahrscheinlich aufgrund der markanten Fassade aus Fahrrädern). Die Beratung bei denen ist erstklassig.

Nach vielen Fahrten hatte sich als erstes der hintere Reifen verabschiedet. Der Schwalbe Rapid Rob ist einfach nicht für die Straße geeignet, wurde daher gegen einen Schwalbe Smart Sam Plus getauscht.

Negativ sind die Schaltkabel aufgefallen, welche zwischen Lenker und dem Rahmen “frei” hängen. Die Kabel bzw. die Ummantelung scheuert am Lack, hier hatte ich dann transparente Aufkleber an den entsprechenden Stellen aufgeklebt.

Die Bremsbeläge durfte ich mittlerweile auch einmal austauschen. Die ab Werk aufgezogene Shimano-Kette CN-HG54 hing nach etwa 2000KM schon ziemlich durch, sprang dadurch auch ab und an über, daher tauschte ich die Kette gegen das bessere Modell CN-HG94 von Shimano.

Das Race One sieht trotz sehr vieler Fahrten noch aus wie neu, steht aber auch immer in der Wohnung oder im Büro, nie draußen.

Hier die technischen Details (laut Hersteller)

Hersteller Cube
Modell Race One 29″
Modelljahr 2015
Farbe black’n’flashyellow
Sitzposition ausgewogen
Rahmen Aluminium Lite, AMF, ARG, Internal Cable Routing, Easy Mount Kickstand ready, Tapered Headtube, PressFit BB
Gabel RockShox Reba RL, PushLoc, 100mm
Felgen Alex ZX24
Nabe vorn Shimano XT HB-M785 Centerlock
Nabe hinten Shimano XT FH-M785 Centerlock
Reifen vorn Schwalbe Tough Tom Active, 29×2.25
Reifen hinten Schwalbe Smart Sam Plus, 29×2.10 (ab Werk Schwalbe Rapid Rob Active, 29×2.25)
Schalthebel Shimano XT SL-M-780-I, Direct Attach
Umwerfer Shimano XT, FD-M781-A, direct mount, 3×10-Speed
Schaltwerk Shimano XT, RD-M781-DSGSL, Shadow 10-Speed, direct mount
Kurbel Shimano XT, FC-M782, 40x30x22T
Kette Shimano CN-HG95 (ab Werk Shimano CN-HG54)
Bremsen Shimano XT K-M785, Hydr. Disc Brake (vorne 180/ hinten 160)
Vorbau CUBE Performance, 6°
Lenker CUBE Flat Race Bar, 720mm
 Griffe Lenkerband: CUBE Performance Grips
Steuersatz CUBE No. 10 tapered, top zero-stack 1 1/8 (OD 44mm), bottom zero-stack 1 1/2 (OD 56mm)
Sattel CUBE Active 1.1 Sattelklemme: RFR Varioclose 31.8mm
Sattelstütze CUBE Performance Post, 27,2*400mm

Kauf von Fahrrad-Ersatzteilen

Da mit der Zeit alles doch ziemlich ins Geld gehen kann, kaufe ich meine Fahrrad-(Ersatz)teile nach einem Preisvergleich bei folgenden Händlern.

Bike-Mailorder

Die Preise sind gut, die Lieferung geht meist fix und ich kann bei Bedarf auch alles selbst in Berlin-Pankow abholen

 

 

 

Bike Discount

Auch hier sind die Preise gut und auch der Service stimmt

Fahrrad.de

Hier bekomme ich dank meiner Arbeit einige Prozente extra und meine Mutter freut sich zusätzlich über Payback-Punkte

 

STRAVA:

Bei Strava sind zwar nicht alle meine Radtouren aufgeführt, die ich seit dem Kauf getätigt habe, aber es sind zumindest alle enthalten, die ich mittels Apps aufgezeichnet habe.

 

Da ich mittlerweile fast täglich zur Arbeit pendel und mir dafür ein CX gekauft hatte, wurde das MTB wegen mangelnder Nutzung dann doch leider wieder verkauft (war ein schönes Rad). Man findet mich nur noch mit dem CX bzw. auch dem Rennrad unterwegs.