FanJu FJ3365W Funk Wetterstation mit Außensensor

0
119
 

Für uns vollkommen ausreichend

Ich hatte schon lange vor, mein altes Thermometer mit Außensensor per Kabel auszutauschen. Bei meiner Oma sah ich zufällig eine Wetterstation, welche den Außensensor per Funk hat und alles für mich wichtige anzeigte, obendrein nicht zu klobig war. Nach etwas Suchen stieß ich dann auf dieses Modell von FanJu, welches genau das Modell meiner Oma ist, also kaufte ich die Holzfarbene Version (passt am besten zu meiner Einrichtung).

Nach der Lieferung folgte sofort die Inbetriebnahme (allerdings nicht per Batterie sondern mittels des beigefügten aber leider etwas zu kurzen Stromkabels) damit sich die Uhrzeit etc. schnell einrichten kann. Während der Wartezeit schaute ich mir die Verarbeitung an und ich konnte keine Mängel feststellen. Alles ist gut verarbeitet und zusammengesetzt. Ebenso ist die beigefügte Anleitung in Deutsch und gut erklärend. Die Zahlen auf dem Display sind schön groß, somit auch für Leute mit schlechteren Augen gut ablesbar. Nachteil des Displays, es ist nicht aus allen Richtungen ablesbar, am besten ist es wenn man frontal raufschaut.
Nach etwa 1 Stunde hatte sich dann die Uhrzeit und das Datum eingepegelt (allerdings musste ich die Wetterstation für die Zeit auf den Balkon packen, da die Betonwände der Wohnung zu gut abschirmen). Über das Menü lässt sich zwar „ger“ als Sprache einstellen, aber dies hat wohl eher mit der Zeitzone zu tun denn die Beschriftungen im Display bleiben in Englisch.
Hat man im Außensensor 2 AA-Batterien eingelegt, lässt sich dieser auch mit der Wetterstation koppeln. Man sollte beim Aufstell-bzw. Montage nur darauf achten, dass der Außensensor nicht in der prallen Sonne steht sonst sind schnell mal Werte um die 40° auf der Anzeige.

Die Wetterstation hat bei mir am finalen Aufstellort zwar eine schlechte Funkverbindung aber bisher konnte ich keinerlei Verzug in der Uhrzeit etc. erkennen. Die angezeigten Temperaturen sind alle plausibel und decken sich mit meinem alten Sensor, den ich jetzt getrost entfernen kann.

Fazit: Ich finde die Wetterstation vollkommen ausreichend (Für mich als Vielradler werden alle relevanten Zahlen angezeigt und ich muss nicht ständig auf die Wetterapp schauen), allerdings reicht es aufgrund des nicht aus allen Richtungen erkennbaren Displays, der nicht zu ändernden Beschriftungen in die eigene Sprache sowie des doch etwas kurzen Stromkabels nur für 4 Sterne.