Fredi 720P HD Wlan Wifi IP Überwachungskamera Sicherheitskamera Bewegungsmelder IR Nachtsicht

0
1830
 

Günstige Überwachungscam für diverse Einsatzgebiete

Aktuell bin ich ein wenig am Ausprobieren was das Thema Überwachungskameras angeht, da zum einen meine Eltern für Ihr Haus überlegen was Sie dort verwenden und zum anderen was man bei uns auf Arbeit eventuell nutzen könnte.
Gerade für meine Eltern sollte die Cam natürlich preisgünstig sein und trotzdem einiges bieten können (FullHD war jedoch keine Voraussetzung) daher entschied ich mich für die Cam von Fredi (einige Rezensionen sind ja vielversprechend), welche durch Amazon auch schnell geliefert wurde.

Geliefert wird die Cam samt einem Wandhalter, 2 Schrauben und 2 Dübel, einer eher mittelmäßig übersetzten (aber bebilderten) Anleitung sowie einem Netzteil. Leider war das Netzteil nicht für den deutschen Markt sondern für den US-Markt (Ich frage mich wie manche hier die Cam bewerten können ohne das richtige Netzteil).
Da ich die Cam so nicht testen konnte, schrieb ich den Support an, welcher schnell antwortete (wenn auch in einem schlechten deutsch) und mir das richtige Netzteil zusenden wollte. Dieses erhielt ich dann auch nach etwa 3 Wochen per Post, sodass ich endlich ausprobieren konnte.

Der Anschluss der Cam ist einfach. Das Netzteil in die Steckdose, das USB-Kabel angesteckt und mit der Cam verbunden. Sofort fängt die Cam an sich zu drehen für einen Selbsttest. Zusätzlich hatte ich die Cam per Netzwerkkabel mit der FritzBox verbunden da diese Verbindung stabiler ist als eine Verbindung per WLan. Nun nur noch die 32GB Speicherkarte (eine Samsung EvoPlus) eingesteckt und es konnte losgehen.

Da man die Cam mit 2 verschiedenen Apps nutzen kann lud ich mir auch beide Apps aus dem PlayStore auf mein Samsung Galaxy S8 herunter. Bei beiden Apps muss man sich erst registrieren, was aber schnell geht.

Mit der App Yoosee versuchte ich zuerst eine Verbindung per WLan, dies wollte aber nicht auf Anhieb klappen (auch nicht nach dem ziehen des Netzwerkkabels), per Kabelverbindung wurde die Cam aber sofort erkannt und ich konnte das auf der Unterseite aufgedruckte Kennwort eingeben.
Mit der App yyp2p wurde ich gar nicht erst nach der Verbindungsart gefragt, die App erkannte die Cam sofort im Netzwerk und fragte mich nach dem Kennwort.
Da die App yyp2p besser läuft, machte ich ab hier nur noch mit dieser App weiter.
In den Einstellungen sah ich den Punkt Softwareaktualisierung, es gab dort sogar ein Update für die Cam welches zuerst geladen wurde.
Nachdem das Update fertig war, folgten noch die weiteren Einstellungen und es konnte losgehen.

Das von der Cam übertragene Bild lässt sich entweder in einem kleinen Fenster oder im Vollbildmodus darstellen. Die Bildqualität ist aus meiner Sicht sehr gut (vor allem bei dem günstigen Anschaffungspreis und das es kein FullHD ist). Gesteuert wird die Cam nach links, rechts, hoch und runter mittels Touch über das Smartphone/Tablet. Bei den Drehbewegungen ist die Cam durch ein leises „surren“ hörbar.
Wird es um die Cam dunkel, leuchten einige rote LED´s auf und die Cam schaltet in den Nachtmodus. Auch hier ist die Bildqualität sehr gut, das Bild ist dann in schwarz/weiß. Reflektierende Gegenstände erkennt man dann auch gut.

Der Bewegungsmelder klappt auch wunderbar, die Cam registriert dies und fängt an aufzuzeichnen. Hier ist es egal ob ein Tier (Bei uns die Katze) oder ein Mensch in den Bereich tritt)

Dank der Integration im Netzwerk konnte ich von Arbeit aus auf die Cam zu Hause zugreifen und schauen was z.B. die Katze anstellt.

Was ich weiter Positiv finde, es gibt für den PC auch eine passende Software, welche man sich herunterladen und installieren kann. Der CMSClient ist dann samt der englischen und chinesischen Anleitung in einem ZIP-Ordner und knapp 4MB groß. Hier hat man zwar kaum Einstellmöglichkeiten für die Cam, dafür ist die Bildanzeige größer und man kann sich alles genauer anschauen (Je nach Bildschirmgröße des Endgerätes).

Im Gesamten gesehen und vor allem unter Berücksichtigung des günstigen Kaufpreises (keine 50€) bin ich doch angetan von der Cam. Nutzbar ist die Cam für zu Hause, aber auch für kleinere Geschäfte und Büros. Preis-/Leistung ist für das Ergebnis gut, daher bis hierhin die volle Punktzahl. Sollte sich mit der Zeit doch noch etwas anderes ergeben (z.B. bei der Langlebigkeit), passe ich die Bewertung an.