KingYou BT-001 Bluetooth-Kopfhörer (Bluetooth 4.0) Sport-Kopfhörer

0
3901
 

Gute Kopfhörer zum akzeptablen Preis

Nachdem ich mir Kopfhörer (Taotronic TT-BH16) besorgt hatte, die über Bluetooth funktionieren und den Kabelsalat beim Sport beseitigten, wollte meine Tochter auch solche Kopfhörer haben. Durch meine längere Suche nach Kopfhörern wusste Sie auf was es für einen guten Sitz ankam. Sie suchte sich die weißen BT-001 von KingYou aus.

Da die Kopfhörer schnell geliefert wurden, konnten diese auch innerhalb kürzester Zeit getestet werden.

Die Kopfhörer sind gut in einem Karton verpackt, alles ist zusätzlich in einer praktischen Kopfhörertasche (Nylon-Box) verstaut, die Anleitung befindet sich auch im Karton. In der Nylon-Box findet man die Kopfhörer incl. der montierten Ohrstöpsel M, zusätzlich die Ohrstöpsel Größe S und L, das UBS-Ladekabel und das Putztuch (kann auch als Brillenputztuch verwendet werden).

Vor der Anprobe erfolgte die Aufladung. Dies geht einfach, die Schutzkappe zur Seite drehen und das Ladekabel einstecken. Hier wurde einfach das normale Ladekabel vom Handy genommen. Während des Ladevorgangs leuchtet eine rote LED (ziemlich hell).

Während des Ladevorgangs schauten wir uns die Anleitung an. Diese ist gut bebildert und mehrsprachig (deutsch, englisch, französisch Und japanisch?).
Die deutsche Übersetzung ist eigentlich gut gemacht, allerdings gibt es hier und da fehlerhafte Punkte, wo man sich seinen Teil denken muss um das richtig zu verstehen.

Die Kopfhörer waren schon mindestens zur Hälfte vorgeladen, daher war nach nicht einmal einer Stunde die rote LED aus und es konnte mit der Kopplung der Kopfhörer losgehen.

Für die Kopplung drückt man den Powerknopf für mindestens 7 Sekunden, damit die LED rot/blau blinkt, erst dann findet das Gerät die Kopfhörer und die Kopplung kann vollzogen werden. Nachdem dies geschehen ist, kann der Musikgenuß losgehen.

Bei der Anprobe der Kopfhörer in den Ohren meiner Tochter (15 Jahre jung) saßen diese leider nicht so gut, sie ließen sich nicht fest „arretieren“ sodass die Kopfhörer immer wieder rausfielen. Auch ein Tausch der Ohrstöpsel half leider nicht. In meinen Ohren passten die Kopfhörer wunderbar mit den mittleren Ohrstöpsel, daher erfolgen alle weiteren Tests durch mich. (Da meine bisherigen Kopfhörer von Taotronic bei meiner Tochter gut sitzen, gab ich Ihr in diesem Augenblick dann diese und nutze selbst ab jetzt die von KingYou).

Nach Auswahl der Musik, die ich zum Test hören wollte, wurde diese bestens über die Kopfhörer wiedergegeben, der Klang ist sauber, einzig der Bass könnte noch etwas kräftiger sein.

Bei der Lautstärkeregelung greifen die Kopfhörer leider nicht auf die Lautstärkeregelung des Galaxy S5 zu, hier hat man also einmal die Regelung der Kopfhörer und dann zusätzlich noch die Regelung übers Smartphone (ist aber auch nur nötig, wenn man die Musik sehr laut wiedergegeben haben möchte).

Lied vor und Lied zurück klappt auch gut.

Freisprechfunktion: Auch wenn ich diese Funktion eigentlich nie brauche, habe ich trotzdem einen Testanruf durchgeführt. Hierbei habe ich mein Gegenüber klar und deutlich verstehen können, meinem Gegenüber ging es auch so.

Bluetoothreichweite. Hier sind locker 10 Meter drin, bei meinem Test waren da sogar noch 2 Betonwände zwischen. Nach etwa 13 Meter gab es ab und an mal Aussetzer, aber wann nutze ich schon so eine Entfernung.

Zum Ausschalten muss man übrigens ziemlich lange den Knopf gedrückt halten, irgendwann kommt dann ein Ton und der Hinweis Power off

Beim Sport habe ich die Kopfhörer natürlich auch getestet, denn hierfür wurden diese ja schließlich gekauft. Egal welche Sportart ich durchführte (Crosstrainer, Laufband, Hanteltraining etc), sie saßen die ganze Zeit gut im Ohr, sind kein einziges Mal aus dem Ohr gefallen und die Musik wurde die ganze Zeit ohne Abbrüche abgespielt.
Wenn ich mal die Kopfhörer selbst aus den Ohren genommen hatte (weil man sich mit jemandem kurz unterhalten hat) konnte man die Kopfhörer trotzdem um den Hals lassen, da diese dank des Magneten wie eine Kette um den Hals hingen.

Die Akkulaufzeit ist wie vom Hersteller angegeben etwa 8 Stunden, dann erst müssen die Kopfhörer wieder ans Ladekabel.

Mein Fazit: Der Kauf war zwar nicht optimal für meine Tochter, da sie jetzt mit schwarzen Kopfhörern Musik hören muss, aber bei mir sitzen die Kopfhörer gut und für den Hauptbereich (Sport) sind sie vollkommen ausreichend. Aufgrund dessen dass die nicht für alle Ohren passend sind, ziehe ich einen Stern ab.