LuTuo Fahrradlicht-Set/Taschenlampe wiederaufladbar per USB & wasserfest

0
123
 

Das Lichtset ist in Ordnung (vorallem das Frontlicht)

Es nähert sich die dunkle Jahreszeit, wo man am Fahrrad immer Licht haben sollte. Da wir mehrere Räder besitzen, fehlte noch ein Set und aufgrund der gesetzlichen Lockerung kaufte ich ohne Bedenken dieses Akkulicht.

Im Set wird neben dem Frontlicht, dem Rücklicht und dem (doch sehr kurzen) USB-Ladekabel eine Beschreibung in Englisch und Chinesisch geliefert.

An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen. Alles wirkt robust (trotz viel Plastik) und gut.

Vor dem Anbau und der ersten Nutzung erfolgte das Aufladen (Auch wenn das Frontlicht schon vorgeladen war). Während des Ladeprozesses leuchtet eine rote LED, ist der Akku dann voll wird diese grün. Nachteil: Die Ladeabdeckung, welche aus Gummi ist, lies sich nach dem wieder aufsetzen nicht ohne weiteres festdrücken, sondern fiel erst einmal raus. Das Einsetzen war etwas fummelig durch die spezielle Gummiformung.

Der Anbau des Frontlichtes geht eigentlich einfach. Die Befestigungsschraube öffnen, den Bügel aufklappen, um den Lenker setzen und wieder festschrauben. Nachteil: Das Ganze passt nur bis etwa 30mm Lenkerdurchmesser (Meine Rennräder haben an einigen Stellen 31,8mm und da bekomme ich das Ganze nicht überall festgeschraubt).
Beim Rücklicht geht der Anbau kinderleicht. Um die Sattelstange angesetzt und den Gummi eingehakt. Dank der schrägen Halterform leuchtet das Rücklicht gerade nach hinten. Vorteil: Das Rücklicht lässt sich auch leicht an einem Rucksack oder Helm befestigen. Nachteil: Es werden 2 CR2032 Batterien benötigt, welche aber im Lieferumfang bei sind. Vor der Erstnutzung muss man das Rücklicht aufschrauben und ein Plastikplättchen entfernen. Weiterer Nachteil des Rücklichtes: Es ist nur bedingt wasserdicht. Bei starkem Regen dringt Wasser ins Innere was zu Fehlfunktionen führt bzw. zum Exitus sofern man das Rücklicht im Trockenen nicht aufschraubt und gut durchtrocknen lässt (Ich hatte diese Rücklichter schon mehrfach speziell beim Rennrad).
(Das Rücklicht, welches zum Zeitpunkt der Rezension mit im Lieferumfang beigefügt wird ist ja ein Akkulicht und eher wasserdicht).

Zum Licht selbst (wird durch 3-sekündiges Drücken des Powerknopfes ein und auch wieder ausgeschaltet): Das Frontlicht hat 3 Leuchtstufen. 1. Starkes Dauerlicht, 2. schwächeres Dauerlicht, 3. Blinklicht
Im Gesamten hat das Licht einen guten und breit gefächerten Leuchtkegel, wodurch die Straße bzw. der Radweg immer gut zu sehen ist. (Bei vielen Leuchten hat man ja eher einen punktuellen Leuchtkegel der nicht so breit ist). Für den Stadtverkehr reicht die Leuchtstufe 2, für die ländliche Gegend und für Wälder ist Leuchtstufe 1 sehr gut. Achtung: Leuchtstufe 3 mit dem Blinklicht ist sehr hell und sollte in Deutschland nicht verwendet werden. Zum einen ist es verboten, zum anderen blendet es den Gegenverkehr (Autos, andere Radfahrer und auch Fußgänger).
Der Lichtsensor (wird als Leuchtstufe 4 betitelt) funktioniert einwandfrei. Sobald es dunkler wird, wird das Licht automatisch eingeschaltet.
Vorteil bei dem Frontlicht: Man kann es auch gut als Taschenlampe nutzen, die Leuchtweite ist sehr gut.
Das Rücklicht hat ebenfalls 3 Leuchtstufen. 1. Dauerlicht, 2. Schnelles Blinklicht, 3. Langsames Blinklicht. Alle 3 Leuchtstufen arbeiten Klasse und sind weit nach hinten sichtbar. Möchte man das Blinklicht nutzen, darf man dies aber nur wenn es als Zusatzrücklicht (z.B. am Helm oder Rucksack) neben einem Licht mit Dauerleuchten verwendet wird.

Update 02.11.2018

Mittlerweile hatte ich das Lichtset für einen Freund noch einmal bestellt, da bei ihm Lenkderdurchmesser keine 30mm beträgt.

Das jetzige Rücklicht im Set ist absolut Klasse. Die Verarbeitung ist gut, die Gummiabdeckung der Ladebuchse sehr robust, die Leuchtkraft ist ausgezeichnet und die einstellbaren Lichtstufen sind super.  Hat man das Rücklicht angebracht, lässt sich der Neigungswinkel einstellen. Regen macht dem Rücklicht nichts aus.

Mein Fazit zu dem Lichtset: Das Frontlicht ist gut verarbeitet und hat eine tolle Leuchtkraft, der Lichtsensor arbeitet zuverlässig. Nachteil: Die Abdeckung der Ladebuchse und das man das Licht nicht an allen Lenkern nutzen kann. Man sollte auch aus Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer auf das Blinklicht verzichten. Das Rücklicht ist gut, aber nicht für den Starkregen nutzbar. Das neue Rücklicht ist absolut Klasse und auch bei Regen nutzbar. Aufgrund der kleinen Defizite reicht es leider nur für 4 Sterne, aber mit der Tendenz Richtung 5 Sterne.