Muson MC1 Actioncam HD 1080p mit Zubehör und 2 Akku´s

0
1676
 

Eine gute Actioncam zum sehr guten Preis

Im vergangenen Jahr hatte ich auf der Suche nach einer guten und günstigen Actioncam schon so einige Modelle ausprobiert und bin am Ende bei der Cam von Vemico mit 4K hängen geblieben, denn hier passte für mich alles. Da ich die Cam hauptsächlich beim Radfahren nutze, hier aber immer zwischen 2 Bikes entscheide, wurde es auf Dauer zu mühselig immer die Cam zu tauschen, weshalb ich mir einfach noch eine weitere Cam der günstigen Art besorgte.

Die Cam wird in einer stabilen Tasche (Hardcase) geliefert. In dieser Tasche ist neben der Actioncam (1 Akku (900mAh) schon in der Cam, beides schon im Unterwassergehäuse eingepackt), einem weiteren Akku (900mAh), 1 externes Ladegerät (wie fast überall leider ohne Netzteil), einer gut geschriebenen und bebilderten, englischen Anleitung sowie auch diverses Zubehör zum Befestigen der Cam enthalten.

Aufgrund meiner Erfahrungen mit den Cam´s lud ich zuerst die App „Ez iCam“ auf meine Galaxy S8, damit sich die Uhrzeit etc. automatisch synchronisieren bzw. einfacher einstellen lassen. Dies klappte alles reibungslos, man kann dies aber auch alles über das Menü der Cam einrichten (über das Menü der Cam lässt sich insgesamt sowieso mehr einstellen).

Vor der ersten Benutzung musste natürlich ein Akku aufgeladen werden (der schon in der Cam eingelegte war leer). Hier ist wie bei vielen anderen baugleichen Cam´s das gleiche Ladegerät sowie auch die gleichen Akku´s beigefügt. Für die Akkulaufzeit wäre es schöner gewesen, wenn nicht die 900mAh sondern gleiche die 1050mAh Akku´s beigelegt worden wären.
Da ich solche Akku´s durch meine andere Cam da habe, lies sich alles ein wenig beschleunigen. Positiv war, dass sich nach dem Akkuwechsel die Uhrzeit und das Datum nicht zurückgesetzt haben, hier wurde wohl ein klein wenig verbessert.

In Puncto Speicherkarte wurden 2 Karten getestet: zum einen eine Samsung Evo+ 32GB und eine Samsung EvoPlus 64GB. Beide Karten wurden sofort erkannt. Die 128GB-Karte aus meinem Galaxy S8 habe ich nicht eingelegt, es kann aber gut sein dass diese auch erkannt wird (so ist es jedenfalls bei meiner Cam von Vemico).

Die Montage an meiner Fahrradhalterung von K-Edge (Kopfüber montiert) klappte problemlos, ebenso das Ausrichten entweder über den Bildschirm oder sogar über die App.
Im Menü bzw. auch über die App lässt sich das Bild für diesen Einsatzzweck drehen (Bildschirmdrehung). Bei vielen Cam´s hatte ich das Problem, dass nach der Bildrotation das Bild verkehrt angezeigt wurde, dies ist hier nicht der Fall.
Möchte man Videos und Fotos aufnehmen, wird jetzt über die Cam der gewünschte Modus eingestellt und per Knopf ausgelöst.

Fotos:
Die Fotoqualität ist wie eigentlich bei allen bisher von mir getesteten Cams OK, man darf diese aber auch nicht mit den Aufnahmen einer Spiegelreflexkamera oder eines modernen Smartphones vergleichen.

Videos:
Die Qualität der Videos ist beeindruckend und genau gleich der Cam von Vemico. Egal ob in der Dämmerung oder bei Tageslicht, die Videos sehen einfach nur toll aus. Leider kann man dies hier nach dem hochladen des Beispielfilms hier bei Amazon nicht so gut erkennen, da Filme aus Speicherplatzgründen noch bearbeitet werden.

Das Auslesen der Cam erfolgt entweder per App auf das Smartphone oder per Anschluss an den PC. Die Kopplung mit dem PC klappt einfach, man braucht hierfür nur das Micro-USB-Kabel.

Die Akkulaufzeit ist übrigens wie bei allen Cam dieser Bauart etwa 90 Minuten, etwas mehr kann man herausholen, wenn man sich Akkus mit 1050mAh besorgt (Da kommt man etwa an 2 Stunden heran).

Wasserdichtheit: Da mein nächster Ägyptenurlaub noch einige Monate dauert, kann ich dies noch nicht wirklich ausprobieren (Im Meer wirkt der Druck auf die Cam anders als in der Badewanne), aber in der besagten Badewanne bei einer Tiefe von 50cm ist alles dicht gewesen.

Mein bisheriges Resümee: Für knapp 50€ erhält man eine Actioncam mit einem guten Zubehörpaket, bei der nicht nur das Bild-& Videoergebnis sehr gut ist, sondern auch alles softwareseitig alles passt. Ich kann nur dazu raten, sich noch die etwas größeren Akku´s zu besorgen, damit man nicht allzu oft diese tauschen muss (Ist vor allem nervig, wenn die Cam im wasserdichten Gehäuse ist).