ORAX 16 Stück, Aufsteckbürsten Variety Pack für Oral-B elektrische Zahnbürsten, 4 Bürsten von jedem Typ

0
3303
 

Guter Preis, Leistung mittelmäßig

Meine Tochter und ich besitzen beide eine elektrische Zahnbürste von Oral-B. Ich habe das veraltete Modell Vitality Precision Clean (mittlerweile heißt diese wohl CrossAction) und Sie das Modell Professional Care 1000 in der Black Edition. Da wir regelmäßig die Bürstenköpfe austauschen, die originalen aber auf Dauer doch recht teuer sind, versuchten wir es einmal mit Alternativköpfen. Hier kam mir dieses Set mit den verschiedenen Kopfarten zum Probieren sehr gelegen.

Die Lieferung erfolgte direkt vom Verkäufer aus Hong Kong, die Lieferzeit war viel schneller als angekündigt denn wir hatten die Lieferung schon in der Hand, da war noch nicht einmal die Von-Bis-Spanne eingetreten.

Im Lieferumfang sind 4 Sets a 4 Bürstenköpfe
Modell PD-EB50A als Ersatz für CrossAction
Modell PD-SB17A als Ersatz für Flexisoft / Precision Clean
Modell PD-EB18A als Ersatz für 3D White / Pro Bright
Modell PD-EB25A als Ersatz für Cross Action
Alle Sets sind gut verpackt, lassen sich mehr oder weniger einfach öffnen (teils durch Vorperforierungen auf der Rückseite).

Die Verarbeitung der Bürstenköpfe ist sehr gut, hier kann ich keinen wirklichen Unterschied zu den originalen Bürstenköpfen von Oral-B feststellen. Schön sind die farblichen Ringe am unteren Ende der Köpfe. Diese helfen gut die Zahnbürsten zu unterscheiden, wenn alle das gleiche Zahnbürstenmodell haben.

Bei der Passgenauigkeit gibt es nichts auszusetzen. Alle Modelle lassen sich bei unseren beiden Zahnbürsten einfach aufstecken.

Die Borsten der Köpfe sind unterschiedlich im Härtegrad.
Modell PD-SB17A ist recht weich, in meinen Augen ist das nicht einmal mittlerer Härtegrad
Modell PD-EB50A ist ebenfalls recht weich
Modell PD-EB18A und Modell PD-EB25A sind da schon etwas härter, hier würde ich mittlerer Härtegrad sagen.

Bei der Benutzung aller Bürstenköpfe merkt man dann den Unterschied zu den Originalen (Dies wurde mir dann auch von meiner Zahnärztin bestätigt).
Putzt man normal die Zähne, rotieren die Köpfe ganz normal und die Zähne werden auch gut gereinigt. Muss aber dann doch etwas mehr Druck ausgeübt werden (was aufgrund der weichen Beschaffenheit der Borsten schnell vorkommen kann), rotieren die Köpfe nicht mehr wirklich, sondern vibrieren eher, wodurch die Reinigung nicht mehr richtig gegeben ist. Dies liegt nach Rücksprache mit der Fachärztin daran, dass die originalen Köpfe eine höhere Drehzahl dauerhaft halten. Den Nachteil mit der geringeren Drehzahl haben aber wohl alle Bürstenköpfe die nicht Oral-B sind (also auch die billigeren Marken der Drogeriemärkte).

Die angegebene Haltbarkeit der Köpfe mit ca. 3 Monate würde ich nicht bestätigen. Diese nutzen sich schneller ab. Nach den bisherigen Erfahrungen schätze ich hier maximal 2 Monate, dann sollte ein Wechsel erfolgen. (Wer Karies etc. hat, sollte aufgrund der höheren Bakterien im Mundraum aber sowieso öfter den Kopf wechseln).

Nach den bisherigen Erfahrungen sieht mein Fazit folgendermaßen aus: Die Verarbeitung ist gut, die eigentliche Funktion aber eher durchwachsen und die Haltbarkeit kürzer als angegeben. Der Preis von aktuell 10,91€ für 16 Bürstenköpfe ist hingegen sehr gut (Da kommt kein Drogeriemarkt etc. ran) Bei der Bewertung tendiere ich hier zwischen 3 und 4 (leider gibt es keine 3,5), alles gegenübergestellt runde ich auf 4 auf.