Original NightMatch Leuchtfussball mit Ballpumpe und Ersatzbatterien – Junior Edition (Größe 3)

0
2514
 

Spielspaß nicht nur für die Kleinen

Meine 2 Neffen sind total Fußballverrückt und verbringen jede freie Minute draußen und bolzen. Die Beiden haben zwar etliche normale Fußbälle, aber keiner ist mit Beleuchtung. Da einer der beiden gerade Geburtstag hatte, dachte ich mir, dass ich ihm so einen Ball einfach schenke, also bestellte ich den einfach mal.

Da die Lieferung sehr schnell ging und ich natürlich ebenso neugierig war bzgl. der Beschaffenheit und vor allem der Beleuchtung, probierte ich vor dem verschenken alles aus.

Geliefert wird der unaufgepumpte Ball in einer Plastiktüte zusammen mit der Anleitung, der Ballpumpe, 6 Ersatzbatterien sowie dem Werkzeug zum Batteriewechsel. Der Aufsatz für die Ballpumpe ist im Griff verstaut, hierzu wird auf der Pumpe durch einen großen Aufkleber hingewiesen. Die Anleitung ist in Deutsch und Englisch verfasst und auch bebildert. Das Material des Balles ist gut, keinerlei Geruch war von der Herstellung festzustellen.

Per Nachricht über Amazon erhielt ich von Nightmatch eine E-Mail einem Link zu einer PDF mit zusätzlichen Tipps und Tricks, welche man sich herunterladen kann ohne hierfür eine E-Mailadresse angeben zu müssen (Finde ich sehr gut, denn andere Anbieter verlangen dies und man weis nie was mit den Adressen passiert). In der PDF findet man auch den Hinweis für das richtige aufpumpen des Balles (Die Spitze erst anfeuchten, dann in den Ball stecken).

Nightmatch_Leuchtball_Groesse3_Tipps

Das aufpumpen des Balles geht einfach, Spitze auf die Ballpumpe schrauben, in den Ball stecken und lospumpen. Ist der Ball mit Luft gefüllt, kann es auch schon losgehen mit dem Spielspaß. Aufgepumpt hat der Ball dann einen Durchmesser von etwa 18cm und ist 316 Gramm schwer/leicht (je nach Sichtweise).

Sobald der Ball einen heftigeren Stoß bekommt, fängt dieser an zu leuchten. Leichte Stöße/Schläge bewirken hier allerdings nichts, sollten also die ganz kleinen Kids mit dem Ball spielen, wird dieser wahrscheinlich dunkel bleiben. Wird der Ball eine Weile nicht benutzt, schaltet sich das Licht wieder aus.

Die Leuchtwirkung im Dunklen ist sehr gut, der Ball ist sehr gut sichtbar. Was ich persönlich etwas unglücklich finde, das Einfüllloch für die Ballpumpe wurde nicht in eines der schwarzen Felder integriert, sondern im leuchtenden Bereich wodurch ein dunkler Schatten da ist.

Beim Batteriewechsel gibt es nicht viel zu schreiben. Luft ablassen, mit dem Hebelwerkzeug die transparenten Gummistöpsel entfernen (Geht teils recht schwer), mit dem Hebelwerkzeug dann das Batteriepaket samt der LED raushebeln, Batterien wechseln und wieder zusammen bauen. Alles ist sehr gut beschrieben in der Anleitung.

Meine Neffen waren dann von dem Ball so begeistert, dass diese den ganzen Tag und vor allem bis spät in die Nacht rein gespielt hatten. (Der Papa meiner Neffen war ebenso die Ganze Zeit mit voller Begeisterung am bolzen)

Das Resumee des Balles: Er ist der Knaller. Durch die etwas unglückliche Platzierung des Lufteinfüllloches wären hier 4,5 Punkte angebracht (Halbe Punkte gibt es hier nicht, daher aufgerundet 5 Punkte).