Sigma Nugget II Akku Fahrradlicht Rücklicht mit StVZO

0
1340
 

gutes kleines Rücklicht

Als Vielradfahrer (In meinem Fall mindestens 1000KM im Monat mit dem Crossrad und Rennrad) hat man ja immer wieder einmal Dinge, die man am Fahrrad aufgrund Verschleiß und Alterserscheinungen ersetzen muss. So war es auch dieses Mal, eines meiner Rücklichter ging kaputt und da ich frühs im Dunklen fahre musste Ersatz her. Der Zufall meinte es gut mit mir, sodass ich dieses Rücklicht hier für einen Test zugesandt bekam. Nach mehrwöchiger täglicher Nutzung kann ich nun mein Fazit zu geben.

Das Rücklicht kommt in einer doch recht großen Verpackung, im Lieferumfang sind noch ein Micro-USB-Ladekabel, 2 verschieden große Haltegummis und eine mehrsprachige bebilderte Anleitung.

Im Vergleich zu vielen anderen Rücklichtern ist dieses mit einer Höhe von knapp 45mm doch sehr klein und aufgrund dessen das keine Blinklichtfunktion integriert ist hat es auch eine StVZO-Zulassung.
Das Aufladen geht mit maximal 2 Stunden Ladezeit schnell (man muss hier nur die Rückseitige Gummiabdeckung wegklappen), die entsprechenden LED´s signalisieren den aktuellen Status.

Die Anbringung an z.B. der Sattelstange klappt mit dem größeren Gummiring recht einfach und sitzt fest. Zum Anschalten drückt man einfach den Knopf an der Unterseite. Das Licht ist sehr hell und hat eine wirklich große Sichtweite (ob jetzt 400m damit erreicht werden, habe ich allerdings nicht getestet, Autofahrer konnten mich aber gerade auf Landstraßen schon von weitem sehen). Die vom Hersteller angegebenen 6 Stunden Leuchtdauer kommen gut hin, nach 5 Tagen Pendeln mit je 50 Minuten Fahrzeit zur Arbeit war noch kein Leerstand zu erkennen. Muss der Akku wieder aufgeladen werden, ist die Demontage vom Fahrrad aufgrund des strammen Haltegummis zwar doch etwas mühsam, aber so weis man dass das Rücklicht nicht einfach so abfallen und verloren gehen kann.
Aufgrund der großen Sichtweite kann ich übrigens jedem nur anraten, auf eine horizontale bzw. leicht nach unten geneigte Ausrichtung zu achten, sonst blendet man den rückläufigen Verkehr.

Ich als Vielradler kann das Rücklicht jedem wärmstens empfehlen. Es ist klein, hat eine lange Leuchtdauer und ist für den Straßenverkehr zugelassen, obendrein ist Sigma ein bekannter Hersteller für Fahrradzubehör und der Preis des Rücklichtes ist günstig. Sicher ist die Anbringung mit dem Gummi etwas schwerer, aber dafür hält das Rücklicht fest. Volle Punkte