Aukey PB-N50 Powerbank 10000mAh

0
1012
 

tolle kleine Powerbank

Auf der Suche nach einer guten Powerbank, welche aber auch nicht zu groß ist und trotzdem etwas Leistung hat, bin ich auf diese hier von Aukey gestoßen. Sie ist mit 116mm wirklich klein (viele andere Powerbanks haben mindestens 140mm Länge) und mit 192 Gramm auch leichter als vergleichbare Produkte mit gleicher Ladekapazität. Wenn ich die Powerbank auf mein Samsung Galaxy S5 lege, ist sie etwa gleich breit, gleich hoch, aber viel kürzer als das Smartphone.

Im Lieferumfang sind die Powerbank, ein USB-Kabel (ohne Netzstecker), eine Garantiekarte mit Hinweisen und eine Anleitung in den Sprachen deutsch, englisch, französisch, spanisch und italienisch.

Nun folgte der Vergleich mit der Powerbank meiner Tochter (eine Terratec P3 mit 7800mAh, Gewicht 177 Gramm). Dafür dass die Aukey mehr Ladekapazität hat unterscheiden sich die beiden kaum.

Das aufladen der Powerbank geht schnell, hierfür nutze ich mein Ladekabel vom Galaxy S5. Während des Ladevorgangs leuchten die LED´s, je nach Füllstand leuchten einige der LED´s dauerhaft und eine LED blinkt. Wenn die Powerbank voll aufgeladen ist leuchten alle 4 LED´s dauerhaft.

Für den Ladevorgang mit dem jeweiligen Gerät nutze ich das 3 in 1 USB Ladekabel von OKCS, da dieses Kabel durch die 3 verschiedenen Stecker für eigentlich alle Geräte von Apple, Samsung, LG etc. geeignet ist und im Notfall jedem aushelfen kann.

Mein Galaxy S5 hat mit der Powerbank die gleiche Ladezeit wie mit dem originalen Ladekabel. Des Weiteren habe ich getestet, ob ich z.B. meine Akku LED-Tischlampe aufladen kann. Resultat: es klappt perfekt.

Fazit: Sicher gibt es Powerbanks, die günstiger sind oder auch eine digitale Füllstandsanzeige haben, diese sind aber in der Regel auch größer und schwerer. Die Aukey Powerbank ist klein, handlich, passt in jede Tasche und ist der ideale Begleiter für Notfälle, in denen man keine andere Möglichkeit hat sein mobiles Gerät aufzuladen.

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung