Bauknecht WM AutoDos814ZEN Waschmaschine 8KG Fassungsvermögen Auto Dosierung

0
17
 

Eine tolle Waschmaschine

Im Rahmen des Testpiloten-Projekts von MediaMarkt durften wir die Waschmaschine von Bauknecht testen. Zum Vergleich ziehe ich die alte knapp 3 Jahre „alte“ Waschmaschine von Siemens hinzu (Modell WM14P420).

Sie macht von Anfang an einen großartigen Eindruck. Das Gerät sieht dank des dunklen Bullauges gut aus (auch wenn man auf dem dunklen recht schnell den Staub sieht), die Verarbeitung ist hervorragend und im Lieferumfang ist alles bei was man zum Anschließen benötigt. Nachteil: Der Ablaufschlauch ist mit 130cm doch etwas zu kurz, ich musste mir noch einen Verlängerungsschlauch besorgen. Des Weiteren ist die Anleitung etwas mager, aber dennoch verständlich.
In den Abmaßen ist sie genauso breit und hoch wie die Siemens, nur etwas tiefer durch das größere Fassungsvermögen. Laut Spezifikationen verbraucht die Bauknecht wesentlich weniger Strom pro Jahr und auch der Wasserverbrauch ist geringer. Im Betrieb sind auch weniger DB angegeben.

Beim Einrichten wird man gut durch das Menü geführt und kann alles entsprechend einstellen. Für die Autodosierung füllt man dann nur noch Flüssigwaschmittel und Weichspüler in die entsprechenden Kammern und schon kann es los gehen.
Im Betrieb ist das Gerät sehr laufruhig (richtige Ausrichtung vorausgesetzt) was den Herstellerwert von 69DB wieder spiegelt und durch die Autodosierung ist die Maschine sehr sparsam was die Waschmittel angeht. Hier stellte ich jetzt erst einmal fest, dass ich bei der alten Maschine immer zu viel Waschmittel benutzt hatte.
Ist die Wäsche fertig soll eigentlich ein Ton kommen, leider hört man diesen kaum (Da war die Siemens besser hörbar).

Nach mehreren Wochen und vielen Wäschen sind wir begeistert von dem Gerät. Es spart nicht nur Strom und Wasser, sondern auch Waschmittel. Wenn man von dem zu kurzen Ablaufschlauch absieht ist das Gerät wirklich empfehlenswert. Als Bewertung liegen wir bei 4,5.