cTRON21® AIR Panzerglas Samsung Galaxy S6

0
1208
 

Folie gut, Passform passt nicht zu cTron

Ein Kollege hatte mich letztens aufgrund meiner guten Erfahrungen mit den Folien von cTron für mein S5 & S5 Neo gebeten, für das Samsung Galaxy S6 seiner Frau und das Samsung Galaxy J5 seiner Tochter eine Panzerfolie zu besorgen (Für sein eigenes Samsung hatte cTron leider keine Folie, da kam eine andere rauf).

Im Gegensatz zu meiner Folie vom S5, welche in einer stabilen Umverpackung aus Plastik kam, wurde diese Folie in einem stabilen Karton geliefert. Enthalten war auch hier die Panzerfolie selbst, ein in Alkohol getränktes Feuchttuch, ein Mikrofasertuch, 2 Antistaubaufkleber und eine gut geschriebene Bedienungsanleitung. Mein Kollege versuchte sich gut an die Anleitung zu halten, ich hatte ihm aber im Vorfeld bei seinem Handy gezeigt, wie ich immer vorgehe.

Meine Anbringungsmethode in Kurzform, die ich ihm auch zeigte:
1: Die Panzerfolie auf das Gerät legen und sich anschauen, wie man die Folie genau auflegt, damit diese nach der richtigen Anbringung gut sitzt
2: Feuchttuch auspacken und das Display gründlich abwischen (hierbei immer drauf achten, das sich das Display nicht einschaltet, sonst könnte man durch das wischen etwas unbeabsichtigt verstellen)
3: mit dem Mikrofasertuch das Display trocken wischen. Am besten das Display so gegen das Licht halten, dass man den noch so kleinsten Fusel sieht
4: Die Klebefolie von der Panzerfolie abziehen (ohne die Klebefläche zu berühren), Panzerfolie auf das Display ansetzen und langsam aufbringen. Die Folie saugt sich von alleine fast komplett fest.
5: Mit dem Mikrofasertuch von der Mitte angefangen Richtung Rand in alle Richtungen streichen, damit die Folie wirklich fest und gleichmäßig klebt.
Mein Kollege meinte nur, das er eine 5 Minuten benötigte und alles blasenfrei hinbekommen hatte.

Die Passgenauigkeit ist diesmal leider nicht ganz so wie ich es von cTron gewohnt bin. Das eigentlich alle Panzerfolien nicht direkt bis zum Rand gehen ist man ja gewohnt, aber diese Folie ist dann doch ein wenig mehr „geschrumpft“. Mein Kollege hat die Folie leider auch nicht ganz so mittig aufgelegt, aber das fließt nicht in die Bewertung ein.

Laut Aussage lässt sich das Touchdisplay einwandfrei bedienen, alles wird klar und deutlich angezeigt.

Normalerweise teste ich Panzerfolien auch immer mit scharfen Messern, dies wollte ich meinem Kollegen aber nicht zumuten. Ich gehe mal davon aus, das cTron immer das gleiche Material verwendet.

Mein Fazit: Aufgrund dessen, das cTron hier bei der Passform der Folie doch etwas zu großzügig war, aber dennoch alle Funktionen gegeben sind, gibt es diesmal keine 5 Sterne sondern nur 4.