Elfeland LED Zeichenbrett Leuchtplatte A4 mit USB Kabel

0
1071
 

Das Zeichenbrett gefällt

Meine Tochter ist zwar schon 16, aber Sie zeichnet seit jeher liebend gerne. Dabei bleibt es nicht aus, dass Sie auch oft Bilder abpaust (nicht nur für sich um Bilder auf Ihre Wünsche abzuändern, sondern auch für Schulprojekte im Rahmen Ihres Abiturs). Bisher lief das abpausen generell so ab, dass das Originalbild ans Fenster geklebt wurde, was auf Dauer doch immer mühsam ist. Vor einiger Zeit kam Sie zu mir und wollte dann so ein Leuchtbrett haben um normal am Schreibtisch arbeiten zu können, was dann auch kurzerhand bestellt wurde.

Nachdem das Zeichenbrett da war, kam gleich der erste WOW-Effekt, Das Brett ist sehr leicht, Sie hätte es sich schwerer vorgestellt.
Im Lieferumfang war neben dem Zeichenbrett auch der beschriebene Bleistift bei sowie 2 Klammern zum fixieren des Blattes und ein Micro-USB-Kabel. Qualitativ ist das Zeichenbrett sehr gut verarbeitet. Alle Kanten sind glatt, nirgendwo gibt es Stellen an denen man sich verletzen könnte.
Die Inbetriebnahme ist einfach. Die schutzfolien vom Brett abziehen, das USB-Kabel anstecken und mit einer Stromquelle versehen (hier ist es egal ob man das Netzteil vom Smartphone, den PC/Laptop oder eine Powerbank nimmt). Jetzt nur noch den Powerknopf drücken und voila, das Brett wird hell. Durch längeres drücken auf den Powerknopf wird die Helligkeit stufenlos reguliert.
Legt man nun das abzupausende Bild auf das Brett und ein weiteres Blatt darüber, kann es schon losgehen. Alles klappt wie erwartet. Meine Tochter ist total begeistert.

Eine Möglichkeit, das gezeichnete gleich auf dem PC zu speichern gibt es zwar nicht (außer man scannt das Bild ein), aber dies kann man bei dem Preis auch nicht erwarten (Da braucht man dann doch schon ein Zeichenbrett ala Tablet).
Von uns gibt es für das Zeichenbrett die vollen Punkte, wir haben nichts gefunden was es auszusetzen gibt.