Sony US18650VTC5_2 Konion 18650 Akku (2500mAh/3,6V-3,7V/30A/Li-Ion, 2er Pack inkl. Akkubox)

0
1533
 

bis dato sind es gute Akkus

Kürzlich fing ich mit dem „Dampfen“ an, um endlich komplett von den Zigaretten wegzukommen (Ein Radikalabbruch half leider nur bedingt, hatte danach aber zumindest weniger geraucht).
Da ich mir zum Dampfen gleich ein Gerät besorgte, welches mit einem 18650 Akku betrieben wird (VAPORESSO SWAG MOD) und auch immer mehr andere Geräte wie z.B. Taschenlampen mit diesem Akkutyp betrieben werden, besorgte ich mir dieses 2er Set mit der praktischen Box zum Preis von 12,67€ direkt beim Verkäufer Amazon. Später sah ich das der Preis immer mal schwankt, da hätte das Set sogar nur 12,01€ gekostet.

Die Lieferung seitens Amazon erfolgte gleich am Folgetag (incl. dem dazu bestellten Ladegerät ZH220E von ieGrow).

Die beiden Akkus sind in der Box eingepackt, obendrein ist alles in einer Luftpolsterfolie eingeschweißt. Die Verarbeitung der Akkus sieht auf Anhieb gut aus. Wer sich ein wenig mit Batterien auskennt, wird auch sofort den Plus-& Minuspol erkennen (Dies ist nicht beschriftet).

Das Ladegerät erkannte die Akkus sofort, die Vorladung war bei ca. 45- 50% (Der erste von drei Ladebalken leuchtete dauerhaft, der zweite blinkte). Nachdem alle 3 Ladebalken dauerhaft leuchteten, war alles voll aufgeladen.
Bei einer Prüfung mit dem Multimeter hatten beide Akkus eine Spannung von 4,18V bzw. 4,19V.

Je nachdem wie stark und oft ich dampfe, hält ein Akku zwischen 2 und 3 Tagen, was vollkommen in Ordnung ist. Inwiefern die Akkus eine generelle Nutzungszeit haben und ab wann ich diese gegen neue austauschen muss, kann ich noch nicht schreiben. Sollte dies unverhältnismäßig sein, werde ich dies hier ergänzen, bis dahin gibt es aufgrund der bisherigen Erfahrungen die vollen Punkte.
Wer übrigens noch ein paar Cent mehr ausgibt, kann sich z.B. die Version VTC6 mit 3000mAh bis 3120mAh besorgen, diese sollten in der Nutzungszeit noch länger durchhalten. (Hätte ich auch gemacht wenn ich auf die mAh geachtet hätte, aber bei der Masse an 18650 Akkus und zu wenig Erfahrung kann man dies leicht übersehen).

Update 12.09.2018

Heute erhielt ich eine NAchricht über Amazon, welche von Sony stammt. Dort wird von einer Verwendung der Akku+s in e-Zigaretten abgeraten. Hier der Link zu dem Hinweis seitens Sony: https://www.sony.de/electronics/support/articles/00157905