Beurer TL50 Tageslichtlampe (Ausgleich von Lichtmangelerscheinungen mit 10.000 Lux und energiesparender LED Technologie)

0
1546
 

Lampe hat Ihren Platz im Büro gefunden

Jetzt fängt ja langsam wieder die dunkle Jahreszeit an, was sich leider auch auf das Gemüt absetzt. In diesem Zusammenhang fing eine Kollegin erst kürzlich davon an, dass doch eine Tageslichtlampe ideal für das Büro wäre (gerade wenn man Frühs anfängt zu arbeiten und es draußen noch dunkel ist). Nach gemeinsamer Suche bleiben wir dann bei der Leuchte von Beurer hängen, wo bisher nur positive Erfahrungen mit den Produkten gemacht wurden.

Die Tageslichtlampe kommt gut verpackt in einem Karton an. Der Karton ist passend zum Inhalt in einem Weiß gehalten, die Aufdrucke erklären in mehreren Sprachen, was die Lampe für einen Zweck erfüllt.
Im Karton befindet sich dann gut in Styropor und einer Plastiktüte eingepackt die Leuchte, sowie das Netzteil (Ist im Styropor in einem Karton eingelassen) sowie eine gut geschriebene, mehrsprachige Beschreibung/Anleitung.

Nach dem Auspacken hatten wir im Vergleich zu einigen anderen keinerlei Geruch nach Plastik oder dergleichen feststellen können. Die Verarbeitung der Leuchte ist gut (wenn auch nur aus Kunststoff). Nirgendwo gibt es scharfe Kanten. Der Netzanschluss ist gut im Standfuß eingelassen, der Stecker sitzt dort fest drin. Oben auf der Lampe befindet sich der Schalter zum an- & ausschalten des Lichts.

Ist das Licht eingeschaltet und steht die Lampe recht frei im Raum, strahlt das helle Licht das ganze Büro dezent aus (ca. 5×7 Meter) sodass keine (vor allem für mich) nervige Deckenbeleuchtung mehr benötigt wird. Wir haben die Lampe auf einer Fensterbank neben den Schreibtischen stehen. Die Leuchte gibt das Licht kontinuierlich ab ohne dabei zu flackern oder irgendwelche Geräusche von sich zu geben, was für mich auf eine gute Qualität der LED-Technik hinweist.
Die Helligkeit ist wirklich angenehm, man sollte die Lampe meiner Meinung nach aber nicht zu dicht am Kopf platzieren (bei uns ist der Abstand etwa 1 Meter und wir finden dies sehr gut so). Die in der Beschreibung angegebenen Entfernungen halten wir beide für zu nah, denn dann blendet das Licht nur noch.

Im Gesamtfazit bin ich (aber vor allem meine Kollegin) von der Lampe wirklich angetan. Man ist Frühs beim Arbeitsbeginn nicht mehr so deprimiert und startet gleich anders in den Tag, hoffentlich bleibt dies auch so in der baldigen kalten Jahreszeit. Von uns gibt es hier gemeinschaftlich die volle Punktzahl, dies wird allerdings angepasst sofern sich etwas ändern sollte.