Rusee Doppelseitiges, selbstklebendes Klettband mit 5m Länge 20mm Breite

0
1407
 

klebt perfekt und hält alles sicher

Bei der Befestigung von Dingen mittels Klett gibt es ja mehrere Möglichkeiten, entweder durch schon z.B. fertig vorgeschnittene Klettpunkte oder aber durch ein Klettband, welches man sich selbst nach Wunsch zurechtschneiden kann. Da bei uns die Bestände aufgebraucht waren, meine Tochter aber für ein Schulprojekt wieder etwas brauchte, bestellte ich dieses Set mit 5 Metern Länge. Der Preis von knapp 8€ war für 5 Meter gut.

Die Lieferung ging wie gewohnt schnell, meine Tochter konnte also Ihr Projekt demzufolge schnell fortführen. Bevor ich Ihr das Set gab, probierte ich aber selbst erst einmal wie gut die Wirkung und die Klebekraft ist (Es soll ja schließlich auch halten und keine Enttäuschung werden)

Ich nam mir einen Hammer (520 Gramm), befestigte ein Stück Klettband und klebte ihn an eine Tür, wo er dann einige Stunden hing ohne abzufallen. Der Hammer ließ sich gut abnehmen ohne das man zu viel Kraft aufwenden musste, aber auch ohne das sich das Gegenstück von der Tür löste.

Des Weiteren wurde ein Stück von unserem Schweren Stoffvorhang, welcher im Wohnzimmer hängt, zusammen geklebt. Auch hier klebt alles wunderbar ohne sich zu lösen und auch das trennen des Klettbandes verlief wie gewünscht. Bis hierhin ist wirklich alles toll.

Der Teststreifen des Klettbandes wurde dann auf diverse andere glatte Oberflächen geklebt und das Ergebnis war überall gleich positiv.

Da der Kofferraum meines Autos überall einen Filzartigen Bezug hat, bei dem auch Dinge mit Klett halten, kam für den letzten Test noch eine größere Taschenlampe ran, ein Stück vom Klettband angeklebt und an die Seitenwand geklettet. Durch das schöne Wetter in den vergangenen Tagen, wo das Auto auch dauerhaft in der prallen Sonne stand und sich bei bis zu 31 Grad Außentemperatur aufheizen konnte, kam der Wärmetest. Was soll ich sagen (bzw. schreiben) es hält.

Ob die Klebeseite des Klettbandes auch auf rauhen Oberflächen wie Tapeten (Rauhfaser) klebt habe ich nicht getestet, da die Gefahr doch groß ist das man beim Ablösen auch die Tapete mit abreißt.

Von meiner Seite aus gibt es eine klare Kaufempfehlung und meine Tochter kann jetzt Ihr Projekt weitermachen.