SymmetricPoint Premium Regenschirm sturmfest mit Auf-Zu-Automatik und wasserfester Box

0
530
 

einwandfreier Schirm

Nachdem bei uns in den letzten Jahren viele Schirme durch starke Winde kaputt gegangen sind, hatte ich letztens den Schirm von Globeproof bestellt, da dieser laut Beschreibung und Bewertung eine tolle Stabilität hat. Dieser hatte alle Erwartungen übertroffen und wurde sofort von meiner Tochter eingezogen. Ich wollte mir dann gleich denselben Schirm bestellen, fand dann aber diesen hier von SymmetricPoint, welcher vom Design und den Eigenschaften her gleich ist und obendrein noch die wasserfeste Box hat, was mir fürs Auto eher zusagte. Der Preisunterschied war mit knapp 2 Euro maginal.

Nach der schnellen Lieferung begann die explizite Betrachtung, hierzu verglich ich den Schirm teilweise mit dem zuletzt gekauften Schirm von Globeproof.

Die Verarbeitung des SymmetricPoint macht einen wertigen Eindruck, die Mechanik und das Gestänge aus Fiberglas sind stabil und lassen sich nicht ohne weiteres verbiegen bzw. brechen. Hier ist alles gleich zu dem Globeproof.

Eingeklappt hat der Schirm eine Länge von ca. 29cm, ausgeklappt sind es gerade mal 57cm und komplett gespannt beträgt der Durchmesser 91cm, als Gesamtgewicht gibt die Waage knapp 400 Gramm aus (ohne die wasserfeste Box). Dies ist auch alles gleich.

Das Öffnen des Schirmes geht einfach per Knopfdruck, beim erneuten drücken des Knopfes geht der Schirm wieder zusammen, man muss ihn jetzt nur wieder zusammen schieben und das Band verschließen.

Aufgrund der erneuten Regentage in den vergangenen Tagen (teils leider wieder mit starken Winden) erfolgte die Alltagstauglichkeit auch diesmal schon kurz nach der Lieferung. Nirgendwo drang das Regenwasser durch, das Wasser perlte wunderbar ab und man blieb von oben her definitiv trocken (nur durch den Regen von der Seite wurde man etwas nass). Hier stimmt die Beschreibung, der Regenschirm ist dank der Teflonbeschichtung wirklich schnell wieder trocken, ideal z.B. für das Auto wo viel Feuchtigkeit auch beschlagene Scheiben bedeutet. Wieder gibt es keinen Unterschied zum Globeproof.
Gerade bei mir auf Arbeit in Spree- /Ufernähe sind die Winde bei uns ziemlich stark, dort gingen alleine schon 2 Schirme verloren. Bei diesem Schirm hatten die Winde bisher keine Chance, der Schirm hielt stand. Ob der Schirm Windstärken von 100KM/h und mehr standhät, kann ich hier in Berlin leider nicht testen, da solche Geschwindigkeiten eher selten vorkommen.

Wenn der Schirm nicht benutzt wird, lässt sich die Hülle überziehen. Dies geht zwar etwas schwerer, aber dafür sitzt die Hülle fest, abziehen lässt sie sich dann ganz einfach. Zusätzlich lässt sich der Schirm einfach in der Box verstauen, welche obendrein auch stabil wirkt.

Final kann ich schreiben, dass es nur 2 Unterschiede zum Schirm von Globeproof gibt. Zum einen die wasserfeste Box und zum anderen ist der Griff beim Schirm von SymmetricPoint etwas kürzer, hat dafür aber auch kein gepunktetes Muster eingeprägt.

Mein Fazit: Der Schirm ist wie der von Globeproof einfach Klasse, stabil, hält trocken und auch starke Winde aus. Zudem ist er farblich für jede(n) geeignet, diesmal konnte meine Tochter diesen nicht einkassieren, Sie hatte nur die Wahl welchen Schirm von beiden Sie dauerhaft nutzen möchte, hier lies Sie mir den zuletzt gekauften von SymmetricPoint.